Startseite
    Filmzitate
    Music
    FilmZ
    Allgemein
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Movietown - Mein Arbeitsplatz

http://myblog.de/trinity85

Gratis bloggen bei
myblog.de





X-Men 3


Für diese Kinowoche hab ich mir dann mal den letzten Film angeguckt, aber heute fängt ja schon wieder ne neue Woche mit neuen Filmen an...
Also besagter Film ist natürlich X-Men 3 den ich persönlich spannend fand. Am Anfang hatte ich zwar leichtes Verständnisprobleme da ich mich fast garnicht mehr an X-Men 1+2 erinnern konnte, aber dank ein paar kleiner Kommentare meines Sitznachbarn konnte diese Probleme schnell wieder behoben werden.
Ich kann deshalb auch nicht wirklich sagen ob ich diesen Teil besser oder schlechter fand als die Anderen, ich kann ich nur separat bewerten:
An Jean Grey konnte ich mich wohl noch erinnern, und ihre Rolle ist wohl auch sehr zentral in diesem Teil. Ihre Verwandlung zu 'Phoenix' ist sehr interessant aber auch tragisch.
Sie ist auch jeweils der Hauptpart der meiner Meinung nach spannensten Szenen: zum Einen als die Zerlegung eines kompletten Hauses mit einem schockierenden Ausgang und die finale Szene als Wolverine zum letzten Mal versucht sie zu 'zähmen' es jedoch nicht schafft und sie deshalb auf eigenen Wunsch hin tötet.
Aber auch Hugh Jackman als Wolverine und Halle Berry als Storm sind in ihren Rollen sehr souverän.

Die neuen Mutanten allerdings kommen nicht wirklich zum Zuge was ich ein bisschen schade finde. Ihr Stärken werden nur angedeutet und speziell von Angel hätte ich gerne mehr gesehen (wobei ich da offensichtlich nicht alleine bin)!

Die Special Effects fand ich sehr gut, so zum Beispiel die Zerlegung der Golden Gate Bridge, wobei ich mich gefragt habe: Warum denn gleich die Golden Gate Bridge? Hätte nicht ein anderes, kleineres Objekt aus Metall genügt um nach Alcatraz zu gelangen?

Interessant auch die Frage: Ein 'Heil'mittel? Wogegen denn? Möchten die Mutanten denn geheilt werden? Sie sind ja nicht krank und die meisten möchten auch scheinbar nicht geheilt werden. Sie wie Storm im Film sagt: 'An uns ist nichts falsch'.
1.6.06 15:34
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jimmy (1.6.06 17:23)
Na, da sind wir uns ja ziemlich einig! - Habt IHR wenigstens den Spoiler nach dem Abspann gucken dürfen oder hat Euch der böse, böse Abriß auch rausgeworfen?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung